Teaser

Engagierte Menschen aus Hünfelden haben die Idee des Arbeitskreises „Zukunft der Senioren in Hünfelden“ zum Aufbau einer Generationenhilfe aufgegriffen. Ziel ist die Verbesserung der Lebensqualität im ländlichen Raum.

Hilfe-brauchen1.jpg

Hilfe-geben1.jpgDieser Verein möchte generationenübergreifend („Jung“ und „Alt“ helfen einander...) alle diejenigen  erreichen, die aufgrund ihrer Lebenssituation die Unterstützung anderer benötigen, um ihren Alltag bewältigen zu können.

Ebenso richtet er sich an Menschen mit unterschiedlichsten Fähigkeiten, die mit ihrem Einsatz die Lebensqualität Hilfebedürftiger verbessern und zu einem guten Miteinander in der Nachbarschaft und in der Gemeinschaft beitragen möchten.

Dieses Hilfe-Angebot wird aufgrund der sich wandelnden Bevölkerungs-struktur und der immer schwierigeren finanziellen Situation der öffentlichen Haushalte in Zukunft noch an Bedeutung gewinnen. Das Angebot wird - vor allem in kleinen Ortsteilen - infrastrukturelle Defizite (weite Wege zu Geschäften, Dienstleistern, Ärzten… ) abfedern und dem Wunsch vieler Menschen Rechnung tragen, möglichst lange in der gewohnten Umgebung leben zu können. Dieser Verein steht nicht in Konkurrenz zu bestehenden Vereinen, Initiativen
und gewerblichen Anbietern, sondern möchte dazu beitragen, Mängel in der 
Angebotsstruktur
für Hilfesuchende auszugleichen.